zuletzt aktualisiert vor

Baseballschläger benutzt Fünf Männer schlagen 23-Jährigen in Osnabrück zusammen

Bereits am 4. Februar haben fünf Männer einen 23-Jährigen an der Bohmter Straße im Bereich der Bremer Brücke in Osnabrück zusammengeschlagen. Der junge Mann wurde schwer verletzt. Symbolfoto: dpa/Karl-Josef HildenbrandBereits am 4. Februar haben fünf Männer einen 23-Jährigen an der Bohmter Straße im Bereich der Bremer Brücke in Osnabrück zusammengeschlagen. Der junge Mann wurde schwer verletzt. Symbolfoto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

pm/yjs Osnabrück. Bereits am 4. Februar haben fünf Männer einen 23-Jährigen an der Bohmter Straße im Bereich der Bremer Brücke in Osnabrück zusammengeschlagen. Der junge Mann wurde schwer verletzt.

Gegen 1.10 Uhr war der 23-Jährige auf dem Gehweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz nach der Eisenbahnbrücke griffen ihn die fünf Männer unvermittelt an und verprügelten den 23-Jährigen – unter anderem mit einem Baseballschläger. Der Mann verlor das Bewusstsein, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Als er wieder zu sich kam, waren die fünf Schläger weg. Ein Rettungswagen brachte den 23-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Anzeige erfolgte direkt nach der Tat, das Opfer konnte die Polizei aber erst kürzlich vernehmen.

Die Polizei hat keinen Hinweis auf die Täter und deren Motiv. Daher sucht sie Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 0541/327-3103.