Durchs wilde Südamerika Vortrag „Die Anden“ in der Lagerhalle in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. 7000 Kilometer ist der Fotograf Heiko Beyer durch Südamerika gereist und hat etliche Fotos geschossen. Die zeigt er am Donnerstag, 15. Februar, bei seiner Multivisions-Show „Die Anden“ in der Lagerhalle in Osnabrück.

Mit einer Länge von 7500 Kilometer sind die Anden die längste Gebirgskette der Welt. Wer die entlang reist, braucht viel Zeit und viel Geduld. Dafür erfährt und erlebt der Reisende eine Menge. Die Eindrücke seiner Reise schildert der Fotograf Heiko Beyer bei seinem Vortrag in Osnabrück. Er besuchte mystische Stätten der Inka, kämpfte sich wochenlang durch die absolute Einsamkeit der Berge und traf auf die unterschiedlichen Bewohner und Ureinwohner des Kontinents.

Die Multivisions-Show „Die Anden“ von Heiko Beyer in der Lagerhalle in Osnabrück beginnt am Donnerstag, 15. Februar, um 19.30 Uhr. Eintritt: 12,50/11 Euro. Kartentelefon: 0541/338740.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN