Rauch in der Toilette Osnabrücker Bahnhof wegen Fehlalarm geräumt

Der Hauptbahnhof in Osnabrück musste am Montagmorgen kurzzeitig wegen eines Brandalarms geräumt werden. Symbolfoto: David EbenerDer Hauptbahnhof in Osnabrück musste am Montagmorgen kurzzeitig wegen eines Brandalarms geräumt werden. Symbolfoto: David Ebener

Osnabrück. Der Hauptbahnhof in Osnabrück musste am Montagmorgen kurzzeitig wegen eines Brandalarms geräumt werden.

Nach Angaben von Ralf Löning, Pressesprecher der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, wurde kurz nach 8 Uhr am Montagmorgen ein Brand in den Toiletten des Bahnhofs gemeldet. Daraufhin wurde der Hauptbahnhof geräumt.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr stand jedoch schnell fest, dass sich aufgrund von Bauarbeiten nur etwas Rauch gebildet hatte. Daraufhin lief der Betrieb am Bahnhof wieder normal an.

Ob es im Zuge der kurzen Räumung zu Verspätungen kam, konnte Löning nicht sagen.