5. Februar 1968 Als in Osnabrück eine Schülerdemo zum Fahrpreis eskalierte

Nicht in Osnabrück, sondern in Hamburg entstand Ende 1967 dieses bekannte Pressefoto, das die Stimmung der sogenannten „68er“ in der damaligen Zeit widerspiegelt. Ein Bild von der Schülerdemo wegen gestiegener Fahrpreise im Februar 1968 liegt im Archiv der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ nicht mehr vor. Symbolfoto: dpaNicht in Osnabrück, sondern in Hamburg entstand Ende 1967 dieses bekannte Pressefoto, das die Stimmung der sogenannten „68er“ in der damaligen Zeit widerspiegelt. Ein Bild von der Schülerdemo wegen gestiegener Fahrpreise im Februar 1968 liegt im Archiv der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ nicht mehr vor. Symbolfoto: dpa

Osnabrück. Vor 50 Jahren erreichte die 68er-Jugendrevolte auch Osnabrück. Äußerer Anlass für die Massenproteste war eine Erhöhung der Busfahrpreise. Ein Sitzstreik am Neumarkt legte zunächst den Busverkehr lahm und artete später in einen Sturm auf das Rathaus aus.

Osnabrück. Zu Beginn des Jahres 1968 hatten die Stadtwerke den seit 1961 geltenden Einzelfahrpreis von 50 auf 60 Pfennig angehoben. Diese Preissteigerung um 20 Prozent sei eine Unverschämtheit, stellte der von Gymnasialschülern gegründete

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN