Serie zum Osnabrücker Wissensforum Foul im Sport: Muss der Gegner Schmerzensgeld zahlen?

Von Hans Schulte-Nölke (Gastautor)

Hans Schulte-Nölke ist Professor für Bürgerliches Recht, Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung und Europäische Rechtsgeschichte. Foto: Gert WestdörpHans Schulte-Nölke ist Professor für Bürgerliches Recht, Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung und Europäische Rechtsgeschichte. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Beim 10. Osnabrücker Wissensforum im November 2017 haben 32 Professoren der Universität Osnabrück Fragen von Lesern der Neuen Osnabrücker Zeitung beantwortet. Heute als Beitrag: Foul im Sport. Muss der Gegner Schmerzensgeld zahlen?

Nur noch der Torwart versperrt den Weg zum sicheren Tor. Der setzt zur Blutgrätsche an – und trifft. Allerdings nicht den Ball, sondern das Bein, das jetzt gebrochen ist. Muss der Torwart Schmerzensgeld zahlen?Die Antwort hängt von den gena

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Über das Internetangebot der Universität Osnabrück sind die Beiträge des 10. Wissensforums auch als Video abrufbar unter www.uni-osnabrueck.de/wissensforum.

Das 11. Wissensforum findet am Freitag, 16. November 2018, statt.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN