Das Paradies Erde Multivisionsshow im Cinema Arthouse in Osnabrück

Von Thomas Wübker

Wunderschöne Orte dieser Erde wie die Insel Bora Bora zeigt Fotograf Reiner Harscher am Dienstag in Osnabrück. Foto: Reiner HarscherWunderschöne Orte dieser Erde wie die Insel Bora Bora zeigt Fotograf Reiner Harscher am Dienstag in Osnabrück. Foto: Reiner Harscher

Osnabrück. Der Fotograf und Filmemacher Reiner Harscher war im Paradies. Davon berichtet er am Dienstag, 6. Februar, um 17 und 20 Uhr in der Vortragsreihe „NOZ-Horizonte“ im Cinema Arthouse in Osnabrück.

Reiner Harscher sah hohe Berge, tiefe Täler, strahlend blaues Wasser, gigantische Wasserfälle, staubtrockene Wüsten in Kleinasien und Südostasien, Indien, Patagonien, Kanada, Afrika, Galapagos, der Südsee und anderen Orten auf diesem Planeten. Diese Sehenswürdigkeiten im besten Sinne des Wortes hat er mit seinen Kameras eingefangen. In seinen Multivisionsshows zeigt Harscher, dass die Erde trotz zahlreicher Umweltsünden und Zerstörungen immer noch ein Paradies ist, das erhalten werden sollte. Am 6. März ist er wieder in Osnabrück und zeigt Bilder aus Peru.

Die Vorträge von Reiner Harscher im Cinema Arthouse beginnen am Dienstag, 6. Februar, um 17 und 20 Uhr. Eintritt: 12,90 Euro. Karten erhältlich unter www.deinticket.de.