Auto von Anhänger geschleudert Unfall auf A33 bei Osnabrück – halbseitig gesperrt

Von Lorena Dreusicke

Auf der Autobahn A33 Richtung Bielefeld hat sich ein Unfall ereignet. Die Fahrbahn ist halbseitig gesperrt. Symbolfoto: Michael GründelAuf der Autobahn A33 Richtung Bielefeld hat sich ein Unfall ereignet. Die Fahrbahn ist halbseitig gesperrt. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Auf der Autobahn A33 Richtung Bielefeld hat sich ein Unfall ereignet. Die Fahrbahn ist halbseitig gesperrt.

Nach Angaben der Polizei Osnabrück ist ein Auto mit Anhänger ins Schleudern geraten. Das Auto, das auf den Anhänger geladen war, stürzte auf die Fahrbahn. Verletzt wurde nach ersten Polizeiangaben niemand.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 17 Uhr zwischen Harderberg und Borgloh/Kloster Oesede. Die Bergungsarbeiten waren eine halbe Stunde später noch nicht abgeschlossen. Die Fahrbahn ist deshalb noch halbseitig gesperrt.