zuletzt aktualisiert vor

Fast alle Hochschulen stimmen zu Bahn frei für landesweites Semesterticket in Niedersachsen

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ab dem Wintersemester 2018/19 soll es ein landesweites Semesterticket für Niedersachsen und Bremen geben. Damit können Studenten alle Regionalbahnen nutzen. Foto: dpaAb dem Wintersemester 2018/19 soll es ein landesweites Semesterticket für Niedersachsen und Bremen geben. Damit können Studenten alle Regionalbahnen nutzen. Foto: dpa

Osnabrück. Studenten in Niedersachsen und Bremen können mit ihrem Semesterticket bald jeden Regionalzug im Nordwesten gratis nutzen. Mehr als 80 Prozent aller Hochschulen haben der Einführung eines neuen Superfahrscheins zum Wintersemester 2018/19 zugestimmt. Damit ist die letzte Hürde genommen.

Das landesweite Semesterticket soll den bestehenden Flickenteppich aus lauter einzelnen, völlig verschiedenen Semestertickets ersetzen und den gut 220.000 Studenten in Niedersachsen und Bremen freie Fahrt auf allen Regionalbahnstrecken gewähren – teilweise bis in benachbarte Bundesländer und die angrenzenden Niederlande. Seit November 2017 sind sich die Eisenbahnunternehmen mit der Verkehrs-Landesastenkonferenz (VLAK) und der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) als Aufgabenträger handelseinig. Auch die Preise stehen fest.

Quorum erreicht

Damit der Vertrag zum Wintersemester 2018/19 in Kraft treten kann, mussten sich jedoch mindestens vier Fünftel aller 32 beteiligten Hochschulen dafür aussprechen. Diese Hürde ist jetzt genommen. „Wir können voller Freude verkünden: Abstimmungsquorum erreicht!“, teilt die VLAK auf ihrer Internetseite mit. Mit einer offiziellen Bestätigung der Ergebnisse durch die LNVG werde in Kürze gerechnet.

Universität und Hochschule Osnabrück haben am Zustandekommen des landesweiten Semestertickets einen guten Anteil: Sie stimmten bereits im Dezember mit überwältigender Mehrheit für die Einführung. Ihrer Größe entsprechend, flossen diese Entscheidungen jeweils zu rund sechs Prozent in die Gesamtwertung ein.

Einführungspreis 129,59 Euro

Für Studenten in Osnabrück erweitert sich das Schienennetz den Angaben zufolge mit dem neuen Superfahrschein um 16 Strecken. Weitere fünf Linien, die bislang nur abschnittsweise benutzt werden dürfen, seien künftig komplett befahrbar. Weitere Vorteile des landesweiten Semestertickets laut VLAK: Einheitlichkeit, Preistransparenz und Bürokratieabbau.

Kosten soll das landesweite Semesterticket in Osnabrück im Wintersemester 2018/19 sowie im Sommersemester 2019 zunächst 129,59 Euro. Für das Wintersemester 2019/20 und das Sommersemester 2020 haben die Partner 131,27 Euro vereinbart. Hinzu kommt jeweils ein noch unbestimmter Betrag für die Nutzung des Busverkehrs in Stadt und Landkreis Osnabrück sowie in Teilen des angrenzenden Münsterlandes. Dieser beträgt nach Informationen unserer Redaktion aktuell 54,14 Euro. Bleibt er auch nur annähernd konstant, dürfte das landesweite Semesterticket insgesamt also künftig für unter 190 Euro pro Halbjahr zu haben sein.


Landesweites Semesterticket für Niedersachsen und Bremen

Studenten in Osnabrück erhalten bei einer Einführung freie Fahrt auf folgenden zusätzlichen Regionalbahn-Strecken:

  • Göttingen - Leinefelde
  • Kassel - Hann. Münden - Leinefelde
  • Minden - Bielefeld
  • Hannover - Hildesheim - Bad Harzburg
  • Lüneburg - Dannenberg
  • Cuxhaven - Bremerhaven - Bremervörde - Buxtehude
  • Braunschweig - Vienenburg - Bad Harzburg
  • Braunschweig - Vienenburg - Goslar
  • Uelzen - Gifhorn - Braunschweig
  • Bünde - Löhne - Hameln - Hildesheim
  • Hildesheim - Bodenburg
  • Paderborn - Ottbergen - Holzminden - Kreiensen
  • Paderborn - Ottbergen - Bodenfelde - Göttingen
  • Goslar - Vienenburg
  • Göttingen - Eichenberg
  • Göttingen - Eichenberg - Hann. Münden - Kassel

Außerdem würden folgende Strecken verlängert:

  • Lübeck - Büchen - Lüneburg
  • Braunschweig - Helmstedt - Magdeburg
  • Göttingen - Northeim - Herzberg - Nordhausen
  • Bodenfelde - Northeim - Herzberg - Nordhausen
  • Hannover Flughafen - Hannover - Hameln - Paderborn

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN