Paniker in Osnabrück Hannes Bauers Orchester Gnadenlos im Bastard Club

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Rocker im besten Alter sind Hannes Bauer und seine Mitstreiter. Am Freitag sind sie in Osnabrück. Foto: Edgar LayherRocker im besten Alter sind Hannes Bauer und seine Mitstreiter. Am Freitag sind sie in Osnabrück. Foto: Edgar Layher

Osnabrück. Hannes Bauer wuchs in Georgsmarienhütte auf und ist langjähriger Gitarrist in Udo Lindenbergs Panik-Orchester. Am Freitag, 12. Januar, spielt er mit seinem Orchester Gnadenlos im Bastard Club in Osnabrück.

Dass Hannes Bauer seine Band Gnadenlos Orchester benannt hat, ist gnadenlos übertrieben. Es besteht aus Schlagzeuger Philippe Candas und Bassist Martin Hofbauer. Das Trio ist aber in der Lage, orchestral zu rocken. Die drei Herren im besten Alter bedienen nicht erst seit gestern ihre Instrumente. Insbesondere Hannes Bauer hat an der Seite von Udo Lindenberg und beim Trio Bauer, Garn und Dyke bewiesen, dass er einer der besten Rock-Gitarristen Deutschlands ist. Sie bringen guten, alten Rock in den Bastard Club.

Das Konzert von Hannes Bauers Orchester Gnadenlos im Bastard Club in Osnabrück beginnt am Freitag, 12. Januar, um 20 Uhr. Eintritt: 14 Euro. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung, unter www.deinticket.de oder unter Kartentelefon: 0541/91590178.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN