Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Immense Waldschäden im Osnabrücker Land 100-prozentige staatliche Förderung für Wiederaufforstungen gefordert

Von Jean-Charles Fays | 24.10.2019, 08:22 Uhr

Hunderte Hektar Wald haben Borkenkäfer und Dürre im Osnabrücker Land dahingerafft. Angesichts der Schäden fordert der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates, Georg Schirmbeck aus Hasbergen, mehr Unterstützung vom Staat: "Wenn auch die kleinen Waldbesitzer für eine Wiederaufforstung motiviert werden sollen, brauchen wir eine 100-prozentige öffentliche Förderung."

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden