Ein Artikel der Redaktion

Vorrang für Rad- und Fußverkehr Osnabrücker Hochschulen wollen autofreien Campus Westerberg

Von Sebastian Stricker | 02.01.2019, 20:30 Uhr

Worüber Osnabrück seit Jahren beim Neumarkt streitet, wollen Universität und Hochschule jetzt am Campus Westerberg schaffen: eine möglichst autofreie Zone, die Rad- und Fußverkehr bevorzugt, optimal an den ÖPNV angebunden ist und mehr Aufenthaltsqualität bietet als heute. Eine Vision mit Vorbildcharakter für die Stadt?

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.