Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Verwaltung prüft Leitfaden Wird auch im Osnabrücker Rathaus bald konsequent gegendert?

Von Raphael Steffen | 25.01.2019, 15:41 Uhr

Nach der bundesweit heiß diskutierten Initiative der Stadt Hannover, ihren Schriftverkehr künftig „geschlechtergerecht“ zu formulieren, wird auch in Osnabrück überlegt, wie man sich an die neuen Zeiten anpassen kann.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden