Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Auf die Lage aufmerksam machen Osnabrücker Friseure beteiligen sich am bundesweiten Aufruf „Lasst euer Licht an“

Von Matthias Liedtke | 29.01.2021, 07:30 Uhr

Damit die Lichter nicht endgültig ausgehen, machen die während des Lockdowns zwangsgeschlossenen Friseure sie einen Tag und eine Nacht lang an: Auch viele Osnabrücker Salons wollen sich an der bundesweiten Aktion „Lasst euer Licht an“ zum Monatswechsel von Sonntag auf Montag beteiligen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden