Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Kommentar Osnabrücker Lindhorst-Kritiker fehlgeleitet von moralischem Übereifer

Meinung – Wilfried Hinrichs | 08.01.2021, 19:07 Uhr

Linke Gruppe wollen keinen Investor in der Stadt, den ein Hauch von AfD umweht. Die jungen Protestierer überziehen gewaltig, fehlgeleitet von moralischem Übereifer, meint unser Autor. Denn das hieße in letzter Konsequenz: Wer in Osnabrück investieren will, muss zuvor eine politisch-moralische Gesinnungsprüfung bestehen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden