Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Kommentar Berliner Kissen sind in Osnabrück das Symbol für ein gebrochenes Versprechen

Meinung – Wilfried Hinrichs | 27.11.2020, 15:03 Uhr

Es mag lächerlich wirken, eine politische Debatte über die Rückkehr von ein paar Bremsbuckel auf einer Osnabrücker Straße zu führen. Aber diese Kissen sind in diesem Fall mehr als ein Werkzeug zur Verkehrsberuhigung. Sie stehen symbolhaft für ein Versprechen, das nicht eingehalten wurde.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden