Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Warum Mamma Carlotta auch virtuell ermittelt Gisa Pauly liest in virtuell aufgezeichneter Lesung aus ihrem Sylt-Krimi "Zugvögel"

Von Uta Biestmann-Kotte | 24.11.2020, 15:34 Uhr

Eine temperamentvolle Italienerin, die gerne kocht und auf der Nordseeinsel Sylt in Kriminalfälle gerät - das ist die Grundzutat der Sylt-Krimis von Gisa Pauly. Mit "Zugvögel" legte die Münsteraner Autorin in diesem Jahr bereits den 14. Krimi um Mamma Carlotta und Kriminalhauptkommissar Erik Wolf vor.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden