Ein Artikel der Redaktion

Deutsches Musikfest 2019 Heute spielt die Musik in Osnabrück - an jeder Ecke

Von Michael Schwager | 01.06.2019, 14:31 Uhr

Für den heutigen Samstag erwarten die Veranstalter des Deutschen Musikfestes 2019 in Osnabrück den vollsten Tag. Im Zuge des Festes werden 300 Busse mit Musikergruppen die Hasestadt anfahren. Die Aktiven werden sich zu zahlreichen Konzerten im Stadtgebiet verteilen.

Das 360-Grad-Konzert am Freitagabend, der Beitrag der Stadt-Osnabrück zum Festprogramm des Deutschen Musikfestes 2019 auf dem Markt und vor dem Osnabrücker Rathaus war sehr gut besucht. Es kam nicht nur beim Publikum, sondern auch bei Paul Lehrieder, dem Präsidenten des Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände, sehr gut an. Nachdem der letzte Ton des Konzerts - die neue Osnabrück-Fanfare, gespielt von der Schülerkapelle des Ratsgymnasiums - gegen 23 Uhr verklungen war, enterte er die Bühne und bedankte sich bei den Akteuren, rund 200 an der Zahl.

Wie Silke Brickwedde von der Stadt Osnabrück mitteilte, ist bei der Großveranstaltung bisher alles gut gelaufen. Die zahlreichen Musiker aus ganz Deutschland die zum Teil in Turnhallen und anderen Gemeinschaftsunterkünften untergebracht sind, verbrachten nach dem lauen Abend eine ruhige Nacht. Polizei und Feuerwehr melden keine besonderen Vorkommnisse.

Licht und Laser hatten beim 360-Grad-Konzert Bilder an das Rathaus, die Marienkirche und die Giebelhäuser gemalt, dazu kam von überall her Blasmusik. Von den allerersten Instrumenten, in die lange vor Christi Geburt Signale geblasen wurden, bis heute. Und die Varusschlacht, der Westfälische Friede und Erich Maria Remarque waren auch mit dabei.

Die Blicke der 3000 Zuschauerinnen und Zuschauer richteten sich auf das Spielkreuz auf der Bühne, aber es gab immer wieder auch an anderen Stellen etwas zu sehen und zu hören.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hatte auch eine Rolle: Da er dank mehrjähriger Übung auf der Maiwoche über genügend Erfahrung verfügt, war es seine Aufgabe, das Oktoberfestfaß anzustechen.

Mehr Berichte und alle Informationen zum Deutschen Musikfest in Osnabrück lesen Sie auf unserer Themenseite.

Das Programm im Detail finden Sie in unserem Veranstaltungsportal.

TEASER-FOTO: