Ein Artikel der Redaktion

„Ride of Silence“ gedenkt Toten Nicht zwei, sondern drei Radfahrer starben 2018 auf Osnabrücks Straßen

Von Jörg Sanders | 16.05.2019, 14:25 Uhr

Rund 80 Fahrradfahrer haben am Mittwochabend in Osnabrück beim „Ride of Silence“ im vergangenen Jahr tödlich verunglückten Radfahrern gedacht. Und erst seit Mittwoch ist öffentlich bekannt: 2018 starben drei Radfahrer in Osnabrück, nicht zwei.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.