Ein Artikel der Redaktion

Grundstücksvergabe nach Konzept Wer in Osnabrück bezahlbare Wohnungen plant, soll bevorzugt werden

Von Sandra Dorn | 10.02.2019, 13:14 Uhr

Die meisten neuen Wohnungen, die derzeit in Osnabrück gebaut werden, werden nur etwas für Mieter mit gut gefülltem Geldbeutel sein. Schuld sind unter anderem die hohen Grundstückskosten – und die hat bislang auch die Stadt für ihre eigenen Flächen verlangt. Das soll sich jetzt ändern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat