Ein Artikel der Redaktion

Architektin im Interview "Osnabrücker haben Bauhaus einfach nicht verstanden"

Von Benjamin Havermann | 22.08.2019, 17:51 Uhr

Im Interview erklärt Antje Busch-Sperveslage, warum sich das Bauhaus in Osnabrück nicht wirklich durchsetzen konnte und bis heute kaum Bewusstsein für den Baustil existiert. Sie arbeit als Architektin, Dozentin für Baugeschichte an der Universität Osnabrück und ist Vorstandsmitglied im neu gegründeten Verein für Baukultur

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden