Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Giftpflanzen breiten sich aus Jakobskreuzkraut und Co auch in Osnabrück auf dem Vormarsch

Von Monika Vollmer | 31.07.2019, 14:01 Uhr

Ihre leuchtenden Blüten zieren die Weg- und Straßenränder, locken zahlreiche Insekten an – und der eine oder andere Blumensammler bindet die schmucken, harmlos scheinenden Kräuter in seinen Wiesenstrauß ein. Doch vor einigen Pflanzen sollte man sich in Acht nehmen. Denn sie haben es durchaus in sich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden