Ein Artikel der Redaktion

Verletzt ins Krankenhaus Auto erwischt Fußgänger beim Abbiegen in Georgsmarienhütte

Von Finja Jaquet | 24.09.2019, 09:02 Uhr

In Georgsmarienhütte hat sich am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet bei dem ein Fußgänger verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt hat, sich am Dienstagmorgen gegen 5.55 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Straße Beekebreite im Georgsmarienhütter Stadtteil Harderberg ereignet. Demnach wollte der Fahrer eines Mercedes von der Raiffeisenstraße nach links auf die Straße Beekebreite abbiegen und übersah einen 55-jährigen Fußgänger. Dabei wurde der Passant Einschätzungen der Polizei zufolge leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstanden laut Polizei keine Schäden, was auf eine sehr geringe Geschwindigkeit des Autos hindeute.

TEASER-FOTO: