Ein Artikel der Redaktion

Codex Gisle im Original Kostbare Handschrift nur noch wenige Tage in Osnabrück zu sehen

Von Jan Kampmeier | 18.09.2019, 15:57 Uhr

Nur noch bis zum 22. September ist im Diözesanmuseum eine Exponat von herausragender Bedeutung zu sehen: Der Codex Gisle, eine 700 Jahre alte Musikhandschrift aus dem Kloster Rulle.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.