Ein Artikel der Redaktion

Traumanetzwerk richtet Hilfetelefon ein Flüchtlingskinder in Osnabrück oft traumatisiert und überfordert

Von Sandra Dorn | 09.09.2019, 19:02 Uhr

Traumatisierende Erfahrungen im Heimatland und auf der Flucht belasten viele Geflüchtete - auch Kinder. Das Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Osnabrück hat jetzt ein Hilfetelefon für Pädagogen und Ehrenamtliche eingerichtet. "Der Bedarf ist sehr, sehr hoch", sagt die Kinder- und Jugendtherapeutin Anja Melissis.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.