Ein Artikel der Redaktion

Die Welt zu Gast im Fahrschulauto Welche Erfahrungen Fahranwärter mit Migrationshintergrund in Osnabrück machen

Von Carolin Hlawatsch | 31.08.2019, 11:05 Uhr

Sich mit Begriffen wie „Fahrstreifenwechsel“ und „abknickende Vorfahrt“ auseinanderzusetzen, obwohl es mit der deutschen Sprache noch hapert, ist eine der außergewöhnlichen Herausforderung für Osnabrücks Fahrschüler mit Migrationshintergrund.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden