Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Diskriminierung? Hörgeschädigten-WG sucht seit 1,5 Jahren eine neue Wohnung in Osnabrück

Von Sandra Dorn | 11.12.2019, 06:30 Uhr

Fünf junge Gehörlose mit weiteren Behinderungen leben seit mehreren Jahren in einer betreuten Wohngemeinschaft im Osnabrücker Stadtteil Wüste. Vor knapp zwei Jahren hat der Vermieter Eigenbedarf angemeldet – und bis heute haben sie keine neue Wohnung gefunden. Jetzt wird die Zeit knapp.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden