Ein Artikel der Redaktion

Invasive Art aus Asien Wie der Botanische Garten dem Knöterich den Kampf ansagt

Von Monika Vollmer | 25.11.2019, 21:07 Uhr

Eine gebietsfremde Pflanzenart überwuchert den Steinbruch am Osnabrücker Westerberg an gleich sechs Stellen: Der aus Ostasien eingeschleppte Japanische Staudenknöterich. Auf einer Fläche von 160 Quadratmetern soll der Pflanze nun Einhalt geboten werden – mit einer neuen Methode.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden