Ein Artikel der Redaktion

Prozess am Landgericht Osnabrück Manipulierte Restaurantkassen: Langjährige Freiheitsstrafen für Angeklagte gefordert

Von Sebastian Philipp | 25.11.2019, 16:09 Uhr

Seit Monaten läuft am Osnabrücker Landgericht der Prozess gegen zwei Brüder aus Gelsenkirchen. Sie sollen vor allem Betreibern von Asia-Restaurants ermöglicht haben, mit manipulierten Kassensystemen Hunderte Millionen Euro am Fiskus vorbeizuschleusen. Die Staatsanwaltschaft fordert nun langjährige Freiheitsstrafen für das Duo.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden