Ein Artikel der Redaktion

20-Jähriger nur ein Zeuge Nach tödlichem Stromschlag auf Zug in Osnabrück ist die Akte nun geschlossen

Von Jörg Sanders | 11.06.2020, 13:55 Uhr

Collin starb am 7. Mai an den Folgen eines Stromschlags. Er war am frühen Morgen des 26. April in Osnabrück auf einen Zug geklettert und der Oberleitung zu nahe gekommen. Die Ermittlungsbehörden haben die Akte nun geschlossen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche