Ein Artikel der Redaktion

Kein Geld von Bund und Land Absage für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Osnabrück

Von Sandra Dorn | 04.06.2020, 14:10 Uhr

Wer sich in Osnabrück ehrenamtlich für Geflüchtete engagiert, kann sich bald keine Fahrtkosten oder ähnliches mehr erstatten lassen. Der Rat der Stadt hatte zwar an den Bund und das Land Niedersachsen appelliert, die entsprechende Förderung nicht auslaufen zu lassen, aber vergeblich: Jetzt gab es sowohl aus Berlin als auch aus Hannover Absagen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.