Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

51-Jährige mit psychischen Problemen Tödlicher Wohnungsbrand in Eversburg: "Sie hat sich nicht helfen lassen"

Von Cornelia Achenbach | 05.09.2020, 15:00 Uhr

Im Juli dieses Jahres ist eine 51 Jahre alte Frau an den Folgen eines Wohnungsbrands im Stadtteil Eversburg gestorben. Vermutlich hat sie das Feuer selbst durch eine Fahrlässigkeit verursacht. Ihre Geschwister glauben, dass der Tod ihrer Schwester vermeidbar gewesen wäre: "Sie hätte in der Wohnung überhaupt nicht mehr alleine wohnen dürfen."

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden