Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Sexuelle Übergriffe Neue Selbsthilfegruppe für Männer mit Missbrauchserfahrungen in Osnabrück

Von Cornelia Achenbach | 04.10.2020, 16:00 Uhr

Rund zwölf Prozent aller Erwachsenen in Deutschland haben in ihrer Kindheit oder Jugend sexuelle Übergriffe erlebt. Gerade Männern fällt es oft schwer, offen über das Erlebte zu sprechen. Daher will Max Ciolek in Osnabrück eine Selbsthilfegruppe speziell für Männer ins Leben rufen. Der Tenorsänger ist selbst als Kind sexuell missbraucht worden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden