Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Umsatzrückgänge werden nur abgefedert Corona kurbelt das Online-Geschäft Osnabrücker Händler an

Von Rüdiger Oberschür | 16.12.2020, 12:30 Uhr

Online-Shopping geht auch lokal – und hilft gerade jetzt den Einzelhändlern vor Ort. Die Folgen von Pandemie und (Teil-)Lockdown haben viele Osnabrücker Händler veranlasst, ihr Warenangebot im Netz auszubauen. Die Umsatzrückgänge können über den Internetverkauf aber maximal abgefedert werden. Überhaupt wollen die Händler ihre Kunden weiterhin lieber im Laden als am Bildschirm begrüßen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden