Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Für "Kijuba"-Projekt Osnabrücker Polizeibedienstete unterstützen auch in Corona-Zeiten die Krebsberatungsstelle

Von Rüdiger Oberschür | 23.11.2020, 13:32 Uhr

Wie so vieles, konnte auch die alljährliche Fahrrad-Tour der International Police Association (IPA) 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Als Alternative hatten aber einige Mitglieder der Verbindungsstelle Osnabrück Anfang September eine verkleinerte Tour vom Kollegienwall aus unternommen, um bei verschiedenen Unternehmen Spenden zugunsten der heimischen Kinderkrebshilfe einzusammeln.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden