Ein Artikel der Redaktion

Drei Chöre traten auf Stimmungsvolles Adventskonzert in Esterwegen

17.12.2015, 16:02 Uhr

Im Rahmen eines Adventskonzertes in der voll besetzten Pfarrkirche in Esterwegen hat der Männergesangverein St. Johann Esterwegen die begeisterten Zuhörer zusammen mit dem Frauenchor Cäcilia Esterwegen und dem Malteser Jugendchor „Chorios Bockhorst“ in vorweihnachtliche Stimmung versetzt.

Ein abwechslungsreiches Programm in vorweihnachtlicher Atmosphäre durften die Besucher genießen. Pater Lucas, Pastor in Esterwegen, sprach zunächst einige Grußworte und war sichtlich erfreut über die zahlreichen Zuhörer: „So habe ich das noch nicht erlebt.“

Das Konzert begann mit dem Lied „Macht hoch die Tür“ gemeinsam gesungen mit den Gästen. Mit traditionellen und modernen Advents- und Weihnachtsliedern stimmten der Kirchenchor St. Johann dirigiert von Dieter Engbers und der Malteser Jugendchor mit seinem Dirigenten Stefan Hanneken die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Ein Höhepunkt des Konzertes war das „Ave Maria“ gesungen vom Frauenchor unter der Leitung von Thomas Koers mit einem beeindruckendem Solo vorgetragen von Nina Lammers-Koers.

Auch im zweiten Teil des Konzerts präsentierten die Chöre sowohl mit traditionell kirchlichen Weihnachtsliedern wie „Stille Nacht“ als auch mit englischsprachigen Titeln wie das vom Malteser Jugendchor gesungene Lied „Last Christmas“ ein eindrucksvolles Hörerlebnis, das die Zuhörer mit begeistertem Beifall belohnten. Nach dem Lied „Wir wünschen euch frohe Weihnacht“ gesungen vom Männerchor erklangen „Zugabe-Rufe“ des Publikums.

Für einen gelungenen Abschluss sorgte das von allen Chören gemeinsam gesungene Lied „Tochter Zion“ dirigiert von Thomas Koers. Mit „Standing Ovations“ der Zuschauer endete das Konzert.