Ein Artikel der Redaktion

Bauernpräsident zu Gast in Surwold Bauern im Emsland mit Problemen: Tierwohl-Fleisch verkauft sich schlecht

Von Mirco Moormann | 06.11.2022, 07:15 Uhr

Flächennutzung und Naturschutz, Tierwohl und Öko-Landbau: Die Bauern im Emsland und Niedersachsen haben weiterhin Redebedarf mit der Politik. Landvolkpräsident Holger Hennies hat bei einem Besuch in Surwold auch einen Ausblick auf die Zusammenarbeit mit der neuen Landesregierung gewagt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche