Ein Artikel der Redaktion

Auszeichnung in Hilkenbrook Heike Schulzki und Holger Deymann Sportler des Jahres

26.11.2015, 14:42 Uhr

Im Rahmen des Sportlerballs des SV Hilkenbrook im voll besetzten Saal des Vereinslokals „Dorfkrug“ wurden auch in diesem Jahr wieder zwei verdiente Mitglieder des Vereins zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres gewählt.

Torsten Blömer, Vorsitzender des Sportvereins, begrüßte zunächst die zahlreich erschienenen Mitglieder und zeigte sich erfreut über die große Resonanz. Nachdem bereits die Tombola für gute Stimmung unter den Gästen gesorgt hatte, fand die Wahl zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres statt.

Gewählt wurden auch in diesem Jahr wieder Vereinsmitglieder, die sich in besonderer Weise um den Verein verdient gemacht hatten. Nach der Auszählung der abgegebenen Stimmen verkündet Torsten Blömer das Ergebnis: Heike Schulzki und Holger Deymann waren zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres gewählt worden. Heike Schulzki engagiert sich seit vielen Jahren im Zeltlagerteam des Sportvereins und gehört seit drei Jahren der Zeltlagerleitung an. Sie unterstützt den Verein tatkräftig bei der Durchführung der Sportwoche und begleitet die Fußballmannschaften der Jugendspieler bei auswärtigen Punktspielen.

Holger Deymann gehört dem Verein bereits seit Kindesbeinen an und durchlief als Fußballbegeisterter die komplette Jugendabteilung des SV Hilkenbrook. Auch anschließend blieb er dem Verein treu und spielte sowohl in der ersten und zweiten Herrenmannschaft. Für die zweite Herrenmannschaft war er ebenfalls einige Zeit als Betreuer tätig. Als aktiver Fußballer unterstützt er derzeit die Mannschaft der „Alten Herren“. Blömer bedankte sich bei beiden für das aktive Mitwirken im Verein und die Unterstützung bei Veranstaltungen und überreichte beiden die entsprechende Auszeichnung.