Knapp 30 Teams traten an Werder-Bremen-Fanklubs zu Gast in Esterwegen

Von

Ehrung der Siegermannschaft mit Werder-Fanbetreuer Jermaine Greene (links), Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Uli Borowka (Mitte) und Frank Rieken, Vorsitzender des WBFC Esterwegen (rechts). Foto: privatEhrung der Siegermannschaft mit Werder-Fanbetreuer Jermaine Greene (links), Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Uli Borowka (Mitte) und Frank Rieken, Vorsitzender des WBFC Esterwegen (rechts). Foto: privat

Esterwegen. Hunderte von Zuschauern besuchten die rekordverdächtigen vierten offiziellen Werder-Bremen-Fanclub-Meisterschaften im Waldstadion in Esterwegen und ließen sich anstecken von der guten Stimmung der Teams. Knapp 30 Werder-Bremen-Fanclubs (WBFC) aus dem gesamten Bundesgebiet waren angetreten, um ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen.

Damit war das Turnier auf dem Hümmling das bislang größte. Holger Heyen, 2. Vorsitzender des WBFC Esterwegen freute sich über die große Resonanz der Fanclubs: „Wir sind sehr stolz darauf, dass so viele Teams teilgenommen haben, mehr als wir

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN