Nicht auf den Verkehr geachtet 83-jähriger Fußgänger in Surwold von Auto erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in Surwold ist ein 83-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden.  Symbolfoto: dpaBei einem Verkehrsunfall in Surwold ist ein 83-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Symbolfoto: dpa

Surwold. Bei einem Verkehrsunfall in Surwold ist ein 83-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden.

Der Mann nach Angaben der Polizei die Fahrbahn der Kirchstraße betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 24-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der 83-Jährige wurde von dem Auto erfasst, stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er kam ins Sögeler Hümmling-Hospital. Der Unfall hatte sich bereits am frühen Mittwochabend ereignet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN