Tote Rehe im Fluss entsorgt Tierkadaver in der Ohe gefunden

Grausamer Fund: Einem Angler sind die Rehkadaver in Plastikfolie aufgefallen.Grausamer Fund: Einem Angler sind die Rehkadaver in Plastikfolie aufgefallen.

Hilkenbrook. Zwei Tierkadaver wurden am Dienstag, 2. September, gegen 10.30 Uhr von einem Angler im Fluss Ohe gefunden.

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Täter die beiden erschossenen Rehböcke ausgeweidet und in eine Plastikfolie gewickelt. Vermutlich wurden die Tiere dann von der Brücke der Hauptstraße aus in die Ohe geworfen. Der Angler habe sie schließlich aus dem Wasser gezogen. Die Polizei hat nun ein Strafverfahren wegen Jagdwilderei gegen Unbekannt eingeleitet. Zeugen können sich bei der Polizei Esterwegen unter Tel. 05955/1211 melden.

Weitere Nachrichten aus der Samtgemeinde Nordhümmling finden Sie unter www.noz.de/nordhuemmling