Verein bittet um Spenden Darum starten Emsländer und Ostfriesen einen Hilfstransport nach Polen

Von noz.de

Hilfsgüter für einen Transport nach Polen werden auch in Esterwegen und Bockhorst gesammelt. (Symbolfoto)Hilfsgüter für einen Transport nach Polen werden auch in Esterwegen und Bockhorst gesammelt. (Symbolfoto)
Wilfried Roggendorf

Esterwegen / Rhauderfehn. Der Sozial Ehrenamtliche Verein Ostfriesland Emsland (SEV) organisiert einen Hilfstransport nach Polen. Die Güter sollen in Stronie Slakie (Seitenberg) verteilt werden - eine Region, in der es scheint, als sei die Zeit stehen geblieben.

Wie der Verein mitteilt, gehöre Polen zwar zu Europa, dennoch gebe es dort in einigen Regionen "sehr viele hilfsbedürftige Menschen". In der ländlichen Gegend seien viele Menschen bitter arm. Deshalb bereite der Sozial Ehrenamtliche Ve

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN