Bürger befürchten Verkehrskollaps Sperrung der B401 bei Esterwegen: Wird Umleitung überlastet sein?

Von Horst Kruse

Die B401 zwischen Esterwegen und Friesoythe wird ab Mitte Februar für Sanierungsarbeiten voll gesperrt.Die B401 zwischen Esterwegen und Friesoythe wird ab Mitte Februar für Sanierungsarbeiten voll gesperrt.
Angelika Warmuth/dpa

Esterwegen / Saterland. Voraussichtlich ab Mitte Februar wird die B401 zwischen Esterwegen und Friesoythe wegen einer Sanierung voll gesperrt. Die Umleitung führt durchs Saterland und das Overledingerland. Gibt es dadurch eine zu große Verkehrsbelastung in den Orten?

Die geplante Umleitungsstrecke führt unter anderem über die B70 / B438 durch Papenburg, Collinghorst, Rhauderfehn und Ostrhauderfehn zur B72 in Wittensand. Einige Bürger befürchten, dass es dann insbesondere in Rhauderfehn und Ostrhauderfeh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN