Verkehrsminister schürt Hoffnung Sorgenkind L30 durch Esterwegen könnte bald saniert werden

Die Landesstraße 30 zwischen Bockhorst und Breddenberg ist übersäht mit Rissen und Rillen.Die Landesstraße 30 zwischen Bockhorst und Breddenberg ist übersäht mit Rissen und Rillen.
Kristina Müller

Esterwegen. "Unser Sorgenkind" nennt Esterwegens Bürgermeister Hermann Willenborg die L30, die von der B401 über Esterwegen bis nach Breddenberg führt. Schon lange hofft die Samtgemeinde Nordhümmling darauf, dass die Landesstraße saniert wird – ein Schreiben des niedersächsischen Verkehrsministers Bernd Althusmann lässt hoffen, dass das bald passiert.

Die Fahrt von der B401 nach Esterwegen mit dem Auto gleicht akustisch der in einem alten Zug: Die vielen Querrillen auf der Landesstraße sorgen durch das rhythmische Rattern für eine ungewohnt laute Geräuschkulisse im Wagen. Und die Strecke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN