"Unglaubliche Geschichte" Kreuz eines Gefangenen aus Esterwegen kehrt nach 77 Jahren zurück

77 Jahre nach seiner Schöpfung im damaligen Lager Esterwegen durch Henk Verheyen (unten, drittes Foto von links) werden Evelyn Hesse-Prengel und Markus Prengel das einst verschollene und jahrzehntelang in Ehren gehaltene Holzkreuz nun  an Verheyens Nachkommen übergeben.77 Jahre nach seiner Schöpfung im damaligen Lager Esterwegen durch Henk Verheyen (unten, drittes Foto von links) werden Evelyn Hesse-Prengel und Markus Prengel das einst verschollene und jahrzehntelang in Ehren gehaltene Holzkreuz nun an Verheyens Nachkommen übergeben.
Gerd Schade

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN