Gottesdienst und "Christmas Rock" In Surwold wird der 33. Weihnachtsmarkt gefeiert

Von Hermann-Josef Tangen

Auf dem Festplatz beim Alten Bauhof in Surwold werden am 30. November und 1. Dezember zum Weihnachtsmarkt zahlreiche Stände aufgebaut sein. Foto: Hermann-Josef TangenAuf dem Festplatz beim Alten Bauhof in Surwold werden am 30. November und 1. Dezember zum Weihnachtsmarkt zahlreiche Stände aufgebaut sein. Foto: Hermann-Josef Tangen
Hermann-Josef Tangen

Surwold. Der Handel- und Gewerbeverein (HHG) Surwold lädt zusammen mit der Gemeinde und dem örtlichen Heimatverein am Samstag, 30. November, und am Sonntag, 1. Dezember, zum 33. Weihnachtsmarkt auf dem Festplatz beim Kommunikationszentrum Alter Bauhof ein.

Durch ein musikalisches Rahmenprogramm sollen die Besucher auf die Adventszeit eingestimmt werden. Die Stände locken mit Weihnachtsgebäck und Leckereien, die Kleinen können in einem Kinderkarussell ihre Runden drehen. Den Besuchern werden Kaffee und Kuchen serviert und die Surwolder Imker bieten Honigprodukte an.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag um 18.30 Uhr mit einem Adventsgottesdienst im Kommunikationszentrum. Im Anschluss daran laden die Surwolder Vereine bis 22 Uhr zu einem "weihnachtlichen Budenzauber" ein. Später sind die Weihnachtsmarktbesucher zu einer „Happy Hour mit Christmas Rock“ im Kolpingzelt eingeladen. Der SV Surwold und der HHG verkaufen an beiden Tagen Lose für die Weihnachtstombola.

Am Sonntag, 1. Dezember, öffnen die Stände des Weihnachtsmarktes um 14 Uhr. Das vom Pfarrgemeinderat und dem Förderverein "Schule und Kindergarten Börgermoor" ausgerichtete Kaffee- und Kuchenbüffet lädt zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Um 15 Uhr trifft der Nikolaus im „Alten Bauhof“ ein und beschenkt die Kinder. Die Blaskapelle Börgerwald unterhält die Besucher mit Weihnachtsliedern und einer Auswahl ihres weiteren Repertoires.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN