Bebauungsplan aufgestellt Gewerbegebiet in Esterwegen wird erweitert

Der Weg für die Erweiterung des Gewerbegebiets "Lattensberg" in Esterwegen ist frei. Foto: dpa/JensWolf/ArchivDer Weg für die Erweiterung des Gewerbegebiets "Lattensberg" in Esterwegen ist frei. Foto: dpa/JensWolf/Archiv

Esterwegen. Im Süden der Gemeinde Esterwegen können sich nun Gewerbetreibende niederlassen. Das Gebiet "Lattensberg" wird erweitert.

Wie Gemeindedirektor Christoph Hüntelmannauf der jüngsten Ratssitzung mitteilte, wird das Gebiet um drei Hektar vergrößert. Die neue Fläche, die "Lattensberg III" heißt, soll Platz für voraussichtlich drei Unternehmen bieten, so Hüntelmann. Ebenfalls werde ein neues Regenrückhaltebecken errichtet. Die Erschließung über die Südstraße könne aufgrund der guten Anbindung an die Heidbrücker Straße (L 30) problemlos erfolgen. Unter anderem sollen auch Glasfaserleitungen für schnelles Internet verlegt werden. 

Nach der öffentlichen Auslegung der Planunterlagen seien einige Einwände von Trägern öffentlicher Belange eingegangen, aber keine gravierenden Änderungen gefordert worden, so Hüntelmann. Somit stimmte der Rat einstimmig dafür, den Bebauungsplan als Satzung zu verabschieden. Die Flächen waren nötig geworden, da es im Bereich "Lattensberg" kaum noch freie Gewerbegrundstücke gab, hieß es bereits 2017 bei der Aufstellung des Bebauungsplans. Die Flächen hatte die Gemeinde durch Tausch und Kauf erworben. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN