Riesenparty im 800-Seelen-Dorf Frühtanz lockt wieder Tausende nach Tange

Tanzen, trinken, Bullenreiten und Co: Der Frühtanz in Tange ist mehr als eine Party. Foto: Andre HavergoTanzen, trinken, Bullenreiten und Co: Der Frühtanz in Tange ist mehr als eine Party. Foto: Andre Havergo

Tange. Das 800-Seelen-Dorf Tange im Landkreis Ammerland wird am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019, wieder von Tausenden Partygästen bevölkert werden. Ab 8 Uhr morgens wird auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche der größte Frühtanz in Norddeutschland gefeiert. Das erwartet die Besucher.

Sechs musikalische Bereiche gibt es auf dem riesigen Gelände. In der großen Malle-Halle werden nach Angaben des Veranstalters, der Diskothek Tange, die "besten Party-Künstler Europas" zu hören und sehen sein. Dazu gehören Schlagerbarde Mickie Krause ("Schatzi schenk mir ein Foto", "Geh mal Bier holen“, Ex-Erotikdarstellerin Mia Julia Brückner ("Oh Baby, Mallorca da bin ich daheim“), Oliver Petszokat (Oli P., "Flugzeuge im Bauch“) und Isi Glück („Ich will zurück zu Dir – Hände hoch Malle)“. Letztgenannte heißt eigentlich Isabel Buder-Gülck, stammt aus Schleswig-Holstein und hat einige Jahre als Model Erfolg gehabt, bevor sie sich in der Schlagerszene von Mallorca einen Manen machte. Sie wird vom Veranstalter als die "neue Party-Queen aus dem Mega Park Mallorca“ angekündigt. In den Pausen legen in der „Malle-Halle“ die Tange-DJ´s für die Gäste auf.

Gilt als eine der derzeit gefragtesten Künstler auf der Partyinsel Mallorca: Isi Glück. Foto: Disco Tange/Timo Münzberg

In der Bretter-Bude wird EDM (Elektronische Tanzmusik) gespielt.  Mit Noise Controller, Ostblockschlampen, Dubvision und Jewelz&Sparks werden vier "Schwergewichte der EDM-Szene“ auflegen, teilt die Disco Tange mit. Auch wieder mit dabei: Die Oldenburger House Destroyer und das DJ-Duo Switch Off.

(Rückblick: So war der Frühtanz in Tange 2018)

Neuer Tanzbereich heißt "House Boot"

Neu ist der Tanzbereich House Boot, hier werden die Anhänger von „Deep- und Tech-House" das Passende für ihren Musikgeschmack finden. Es legen die DJs Lexy & K Paul, Pappenheimer, Pretty Pink, Redfocks, Anna Reusch und Steve Norto auf.

Im rund 1500 Quadratmeter großen Black Club sind diesmal zwei der derzeit bekanntesten Deutsch-Rap-Künstler eingeladen, nämlich Summer Cem und Veysel. Auch die Tange-DJ´s Fader Coralick, Teasy und Fucking 4 Fingerz sind an den CD- und USB-Spielern aktiv.

Foto: Disco Tange / Timo Münzberg

Auch Rock-Musik im Angebot

Beim Frühtanz kommen derweil auch Fans der Rock-Musik auf ihre Kosten. Auf dem Rock Tower legen die DJ's „Stephan Mangelsdorf“, „Uwe Müller“ sowie „Pooh“ Rock- und Metal-Musik auf. Auf der Kuhstall-Bühne mit DJ Lars Krüger und DJ Frahmi sind "Kult-Hits" und Schlager das Motto.

Auf der Freifläche werden neben Getränke- und Speiseständen verschiedene Animationsgeräte, zum Beispiel „Bullen-Reiten“, angeboten.

Tickets kosten im Vorverkauf 31,90 Euro inklusive Gebühren, das elektronische Ticket kann unter ticket2wutsch.de bis Samstagabend, 23 Uhr, bestellt werden. An der Tageskasse sind 35 Euro fällig. Ab 60 Jahre ist der Eintritt frei. Kostenlose Parkplätze sind im Umfeld des Veranstaltungsgeländes laut Veranstalter genügend vorhanden. Ein Shuttle-Bus fährt ab dem Bahnhof Augustfehn und mehreren Bushalteplätzen, zum Beispiel am Gasthof Buchsande. Die Reiseveranstalter werden gebeten, die Busse im Bereich der Gemeinde  Barßel zu parken.

Foto: Disco Tange / Timo Münzberg

(Rückblick: Das geht ab beim Frühtanz in Tange 2018)

Weitere Infos unter www.tange-fruehtanz.de oder per E-Mail an info@tange-fruehtanz.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN