Neues Konzept wird entwickelt Tourismus: Esterwegen rückt Erikasee in den Fokus



Esterwegen. Der Startschuss für die Entwicklung eines neuen Tourismuskonzepts für die Gemeinde Esterwegen ist gefallen. Deutlich wurde bei der Auftaktveranstaltung, dass der Erikasee sowie das Moor in den Fokus rücken sollen.

Einer Mitteilung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Hümmling zufolge, kam im Infozentrum am Dorfplatz der Ausschuss mit der beauftragten Arbeitsgemeinschaft MSP-Impulsprojekt aus Breckerfeld und BTE aus Hannover zur Auftaktveranstaltung zusammen, um den Fahrplan abzustecken. „Die vielen Angebote im Kultur- und Naturtourismus in unserer Gemeinde müssen viel deutlicher herausgestellt werden, als es bisher der Fall gewesen ist. Insbesondere das Thema Moor sollte einen Schwerpunkt erhalten“, wird Bürgermeister Hermann Willenborg in der Mitteilung zitiert.

Emsland-Route führt am Erikasee entlang

Zu Beginn bereiste der Ausschuss die Standorte Gedenkstätte, Kloster und Moor-Info-Pfad sowie das Erholungsgebiet Erikasee. „Im Rahmen der Betrachtung sollte der Erholungsbereich Erikasee in den Fokus gerückt werden“, teilte Gemeindedirektor Christoph Hüntelmann mit. Da im vergangenen Jahr der 395 Kilometer lange Radrundkurs der Emsland-Route verlegt wurde, führt sie nun auch am Erikasee entlang. „Dieses touristische Potenzial der Radfahrer bietet eine große Chance. Hier bedarf es allerdings einer Bewertung und Empfehlung, wie sich der Erikasee zukünftig aufstellen und präsentieren könnte“, stellte Hüntelmann heraus.

Expertengespräche vor Ort

Die Arbeitsgemeinschaft wird sich in den nächsten Wochen mit der Bestandsaufnahme und -analyse beschäftigen. Dazu gehören auch Expertengespräche vor Ort. In einer zweiten Sitzung des Lenkungsausschusses sollen die ersten Ergebnisse präsentiert werden. Auf dessen Grundlage ist im Anschluss ein Strategie- und Maßnahmenworkshop geplant. Die Fertigstellung des Tourismuskonzeptes ist im Sommer vorgesehen. Gefördert wird das Vorhaben durch EU-Mittel der Leader-Region Hümmling.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN