Mit Wagen frontal auf Pkw geprallt Autofahrer bei Unfall in Esterwegen schwer verletzt

Von PM und Gerd Schade

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordhümmling Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Autofahrer wurde schwer, der andere leicht verletzt. Symbolfoto: Michael GründelEin Autofahrer wurde schwer, der andere leicht verletzt. Symbolfoto: Michael Gründel

Esterwegen. Bei einem Verkehrsunfall in Esterwegen sind an Heiligabend zwei Autofahrer verletzt worden, einer davon schwer.

Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 18.30 Uhr auf der Hauptstraße in der Nordhümmling-Gemeinde. Den Beamten zufolge war ein 26-jähriger Mann aus Esterwegen mit seinem BMW auf der Hauptstraße unterwegs. Als er nach links in die Straße Hinterm Berg abbiegen wollte, übersah er einen Fußgänger. 

Wie die Polizei weiter mitteilt, stoppte er  sein Fahrzeug noch rechtzeitig, stand dabei allerdings auf der Gegenfahrbahn. Ein 30-jähriger Mann aus Sögel konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in den auf seinem Fahrstreifen stehenden BMW. Der 30-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 26-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden wird laut Polizei auf etwa 6000 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN