Rund 15.000 Euro investiert Wald-Sport-Pfad in Lorup mit neuen Geräten

Von Birgit Brinker

Über die gelungene Generalüberholung des Wald-Sport-Pfades in Lorup freuen sich (von links) Gerd Olliges, Martin Büter, Wilfried Schmits, Heiner Gerdes, Johannes Albers und Bürgermeister Wilhelm Helmer. Foto: Birgit BrinkerÜber die gelungene Generalüberholung des Wald-Sport-Pfades in Lorup freuen sich (von links) Gerd Olliges, Martin Büter, Wilfried Schmits, Heiner Gerdes, Johannes Albers und Bürgermeister Wilhelm Helmer. Foto: Birgit Brinker

Lorup. Mit neuen Geräten ist der Trimm-Dich-Pfad im Loruper Wald aufgewertet worden.

Anfang der 1970er Jahre wurde in Lorup in Ortsrichtung Breddenberg der Wanderweg errichtet. Wie die Mitglieder des Vereins Feriendorf Hümmling mitteilen, die sich um die regelmäßige Pflege und die Beschilderung des Areals kümmern, sind nach wie vor viele Walker, Spaziergänger oder Jogger auf dem Weg unterwegs. Nun wurde das Gelände generalüberholt.

Wie Bürgermeister Wilhelm Helmer berichtet, hat die Gemeinde rund 15.000 Euro unter anderem in neue Geräte investiert. Außerdem räumten mit viel Engagement die Mitarbeiter des Bauhofs nach den Stürmen des Frühjahrs dort auf. Im Anschluss wurden die neu angeschafften Klettergeräte aufgestellt und auch eine Sprunggrube errichtet.

Weitere Arbeiten, wie die Einrichtung von Sitzgelegenheiten sind noch geplant, um die Attraktivität des Areals auch in Zukunft aufrecht zu erhalten, teilen Vertreter der Gemeinde und des Vereins Feriendorf Hümmling mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN